30 Angestellten im Bereich der höheren Beamten/innen für Tätigkeiten im Steuerwesen (2023)

Letzte Aktualisierung: 06. Februar 2024

Die Bewerbungen für die Teilnahme am Auswahlverfahren müssen bis spätestens um 18:00 Uhr am 14.01.2024 telematisch abgefasst und an die PEC-Adresse dp.bolzano.gtpec@pce.agenziaentrate.it übermittelt werden. Der Betreff der PEC soll wie folgt lauten: „WETTBEWERB 30 HOEHERE BEAMTEN – NACHNAME VORNAME“.

Für die Teilnahme ist es notwendig, den Nachweis über die Kenntnis der italienischen und deutschen Sprache (für ladinische Bewerber auch der ladinischen Sprache), bezogen auf den Universitätsabschluss bzw. Sprachniveau C1 nach dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (ehem. A-Stufe) und gemäß Art. 4 des DPR Nr. 752 vom 26. Juli 1976 i.g.F. ausgestellt, zu besitzen. Weitere Informationen unter: https://zweisprachigkeitspruefungen.provinz.bz.it/de/home

Bis spätestens um 18:00 Uhr am 14.01.2024 müssen die Bewerber/innen die Bescheinigung über die Zugehörigkeit bzw. Zuordnung zu einer der drei Sprachgruppen, der Landesdirektion Bozen zukommen lassen (Punkt 3.8 der Ausschreibung).
Die Anträge derjenigen, die in ihrem Teilnahmeantrag nachweisen, dass sie bis zum 14.01.2024 einen Termin für die Ausstellung der Bescheinigung über die Zugehörigkeit/Zuordnung bei dem Amt für Sprachgruppenzugehörigkeit des Landesgerichts Bozen beantragt haben, gelten in jedem Fall als gültig eingereicht. Weitere Informationen unter: http://www.tribunale.bolzano.it/de/Content/Index/13744